"Ich kann nicht singen"-Chor

 

Der Chor wurde als Projekt-Männerchor im Jahre 2019 von der "Singende Landschaft" für den "Tag des Singens" am 19. Mai 2019 im Rittergut Lucklum gegründet. “Singende Landschaft” ist ein Projekt zur Förderung des Singens im Braunschweiger Land. Der Chorleiter ist Axel Huse, zugleich Leiter des Polizeichores Braunschweig. Über 30 Sänger zwischen 30 und 70 Jahren meldeten sich für das Projekt. Der "Tag des Singens" war ein großer Erfolg für den jungen Chor, und die Sänger entschlossen sich, weiter als Chor aktiv zu werden, unter den Fittichen sozusagen des Polizeichores.

 

Der Chor singt eher lockere Lieder, Pop-Songs, Ohrwürmer, Evergreens, Shantys,  meistens Einstimmig.

 

Interessierte Männer sind jederzeit willkommen, mit zu machen. Der Chor trifft sich  Dienstags um 19 Uhr in der Gaststätte "Gliesmaroder Thurm". Weder Erfahrung im Chor noch musikalische Kenntnisse sind erforderlich. Vor Allem soll der Spaß am Singen in einer geselligen Runde im Vordergrund stehen.